Sommerabenteuer auf Ameland
  1. GSG Startseite
  2. Magazin
  3. Ferienfreizeit der Pfarrgemeinde St. Josef: unvergessliche Erfahrungen für Kinder und Jugendliche

Kooperation

Ferienfreizeit der Pfarrgemeinde St. Josef: unvergessliche Erfahrungen für Kinder und Jugendliche

  • 04. Mai 2024 | Tamara Zimdahl
    Link zum Artikel wurde in die Zwischenablage kopiert.

Die Sommerferien sind für viele Kinder eine aufregende Zeit voller Möglichkeiten und Abenteuer. Besonders Ferienfreizeiten bieten eine einzigartige Gelegenheit, neue Freunde zu finden, sich kreativ auszuleben und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Seit über 40 Jahren unterstützt die Pfarrgemeinde St. Josef aus Oldenburg solche Freizeitaktivitäten, die Kindern und Jugendlichen unvergessliche Erlebnisse bieten. Allerdings sieht sich die Teamleitung auch mit einigen Herausforderungen konfrontiert.

Im Juni 2024 setzen 80 Kinder und Jugendliche die langjährige Tradition fort und machen sich für zwei Wochen auf den Weg zur niederländischen Insel Ameland. Hier, weit entfernt vom täglichen Trubel, wird den Kindern nicht nur eine Pause vom Schulalltag geboten. Vielmehr ist Ameland ein Ort, an dem Kinder, unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund, in einem fördernden Umfeld wachsen können. Die Preisstruktur der Pfarrgemeinde St. Josef macht das Angebot für Familien aller Einkommensstufen besonders attraktiv.

Für 320,00 Euro pro Kind deckt der Preis die Kosten für An- und Abreise, Übernachtungen, Vollverpflegung und eine umfassende Betreuung, die Spiel, Spaß und Spannung garantiert. Durch die finanzielle Unterstützung der GSG OLDENBURG bleibt dieses kostengünstige Angebot weiterhin erhalten, sodass alle Kinder die Möglichkeit haben, einen farbenfrohen Sommer zu erleben.

Bildung und persönliches Wachstum fördern

„Wir möchten den Teilnehmenden nicht nur eine tolle Zeit bieten, sondern auch Raum für persönliches Wachstum und neue Erfahrungen schaffen“, erklärt Nina von Garrel, die als Teil der Lagerleitung tätig ist. Diese Erfahrungen sind nicht nur unterhaltsam, sondern auch wertvoll für die persönliche Entwicklung der Kinder. Sie lernen Teamarbeit, Selbstständigkeit und soziale Kompetenzen, während sie gleichzeitig unvergessliche Erinnerungen schaffen. Neben Spiel und Spaß steht die Organisation auch vor einigen Herausforderungen.

Pfarrgemeinde St Josef 1

Herausforderungen nach der Pandemie

Auch an der Gruppenleitung ging die Corona-Phase nicht unbemerkt vorbei. Die Pandemie führte zu ausgefallenen Fahrten, was sowohl die Nachfrage als auch das Angebot an helfenden Händen in den folgenden Jahren beeinträchtigte. Das Team der St. Josef Pfarrgemeinde sucht engagierte Unterstützung. „Freiwillige Arbeit ist nicht nur eine Bereicherung für andere, sondern auch für einen selbst. Man übernimmt Verantwortung, hilft anderen und wird Teil einer Gemeinschaft“, erklärt von Garrel. Dennoch können nicht alle Interessierten aufgenommen werden. Gruppenleiter:innen müssen beispielsweise einen einwöchigen Kurs absolvieren, um den richtigen Umgang mit Kindern und Jugendlichen zu erlernen und eine Jugendleitercard (Juleica) zu erlangen. Ohne diese Qualifikation ist eine Mitarbeit nicht möglich. Auch das Küchenteam muss eine spezielle Präventionsschulung absolvieren, um in diesem kirchlichen Kontext tätig sein zu dürfen. Diese Vorbereitungen sind entscheidend, um den Kindern und Jugendlichen einen sicheren Ort bieten zu können. Interessierte, die diese Kriterien erfüllen, können sich gerne per Mail an amelandferienfreizeit-st.josef@web.de an das Team der St. Josef Pfarrgemeinde wenden.

Nach der Fahrt ist vor der Fahrt – die Planungen für die nächste Ferienfreizeit in 2025 stehen bereits vor der Tür. Sobald die Gruppe von der Insel zurückgekehrt ist, werden bereits die ersten Anmeldungen entgegengenommen.

Weitere Artikel aus dem Bereich Kooperation

GSG Online Foto02 DJH Jugendherbergen im Nordwesten

Zusammen mit der GSG hat das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) einen Treffpunkt, eine zweite Heimat und einen Arbeitsplatz für alle geschaffen

Im Oktober 2019 eröffnete die Jugendherberge Oldenburg unter der Bauherrschaft der GSG. Nun jährt sich dieses Ereignis zum vierten Mal – der... lesen
DSC 2809

Olegeno im Fokus: Interview mit Sebastian Specht

Mit einem klaren Fokus auf Nachhaltigkeit im Quartier Helleheide hat sich die Oldenburger Energie-Genossenschaft (Olegeno) zu einem bedeutenden... lesen
I Stock 1316204026 Ridofranz Web

Dank „Wohnen mit Service“ auch im Alter unabhängig leben

Nicht alle älteren Menschen fühlen sich in der Lage, noch völlig autark in den eigenen vier Wänden zu leben. Zugleich erscheint der Schritt in eine... lesen
Zum Anfang der Seite scrollen

Bildrechte

© francescoridolfi.com

© Sebastian Specht

© DJH Jugendherbergen im Nordwesten