Wärme-Abschlag Dezember | Informationen zu Reparaturzeiten

Energieeffiziente 3-Zimmer-Eigentumswohnung in Oldenburg - ID 2236-11

Beschreibung

Objektreferenz: 2236-11

Auf rund fünf Hektar entsteht im nördlichen Teil des Fliegerhorstes ein zukunftsweisendes Wohnquartier für Menschen jeden Alters und jeder Einkommensgruppe - mit viel Raum für Innovationen und die nachbarschaftliche Gemeinschaft.

Im Quartier Helleheide stehen die Bewohner:innen im Mittelpunkt. Moderne Technik sollen ihnen einen Mehrwert bieten. Bürger:innen werden daher direkt in Entwicklungsprozesse mit eingebunden. Zudem gibt es ein vielfältiges Wohnangebot. Dabei entstehen mindestens 50 Prozent der Wohnungen im Rahmen des geförderten Wohnungsbaus. Für eine lebendige Nachbarschaft sorgen Gemeinschaftsflächen und -räume.

Energie lokal erzeugen und handeln: Unter dem Motto entwickelt das Projekt Energetisches Nachbarschaftsquartier Fliegerhorst Oldenburg (kurz: ENaQ) für das Quartier Helleheide ein klimafreundliches und zukunftsweisendes Energiekonzept.

Die Oldenburger Energie-Genossenschaft (OLEGENO) ist gemeinsam mit den Oldenburger:innen vor Ort für anspruchsvollen Klimaschutz aktiv. Sie will die Stadt und die Region Oldenburg zum Vorreiter einer dezentralen und von Bürger:innen getragenen Energiewende machen.

Im Quartier Helleheide arbeitet die OLEGENO mit der GSG OLDENBURG zusammen, um den Bewohnenden eine zukunftssichere und klimafreundliche Energieversorgung zu ermöglichen. Die OLEGENO wird die Wärmeversorgung der Eigentumswohnungen über Luft-Wasser-Wärmepumpen mittels eines Wärmelieferungsvertrages (Contracting) bereitstellen. Der Strom für die Wärmepumpen wird durch die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Wohnhauses unterstützt, mit der die OLEGENO den Bewohner:innen auch Mieterstrom, also die Versorgung mit Strom vom eigenen Dach, zur Verfügung stellt.

Lage

Das Neubauvorhaben liegt in dem nördlich wachsenden Stadtteil Fliegerhorst auf einer Teilfläche des ehemaligen Militärflugplatzes. In dem Bereich des ehemaligen Kasernenareals und der Flughallen entsteht der neue Stadtteil Fliegerhorst, welcher eine Größe von ca. 110 Hektar umfassen wird. Das einstige Militärareal verwandelt sich in den kommenden Jahren zu einem lebendigen Stadtteil mit Wohnungen, Gewerbe, Kindertagesstätten, einer Grundschule, einem Stadtteilspielplatz und Freiflächen für Freizeit und Erholung. Dabei gibt es eine Mischung aus Einfamilienhäusern und mehrgeschossigem Wohnungsbau. Ob Eigentum oder Miete, der Fliegerhorst soll für alle Einkommensschichten etwas bieten.

Die Wohngebiete sind in eine vielfältige Landschaft eingebettet. Es gibt Grünflächen entlang der Bebauung und urbane Freiräume, die die Strukturen des einstigen Fliegerhorstes aufnehmen. Prägende historische Gebäude wie der Tower und das Offizierskasino sollen erhalten bleiben.

Das Haus Nr. 12 befindet sich am Eingang des Quartiers Helleheide mit freiem Blick auf das natürlich angelegte Regenrückhaltebecken.

Das Angebot an Infrastruktur wird durch die weitere Entwicklung des Fliegerhorstes in den nächsten Jahren noch erweitert. Alle bestehenden Einkaufsmöglichkeiten, Praxen, Apotheken, sowie Freizeit- und Naherholungseinrichtungen außerhalb des Fliegerhorstes sind bequem zu erreichen. Eine neue Kindertagesstätte und eine Schule wird im direkten Umfeld zum Bauvorhaben errichtet. Eine gute Verkehrsanbindung ist vorhanden.

Ausstattung

Auf dem Grundstück entstehen zwei Gebäude als Effizienzhaus KfW 40 plus mit insgesamt 24 Eigentumswohnungen. Weiterhin entstehen Nebengebäude für Fahrräder, inkl. Lademöglichkeit für E-Bikes. PKW-Stellplätze befinden sich in der nahegelegenen Quartiersgarage zur zusätzlichen Anmietung . Die Müllentsorgung erfolgt über ein Unterflursystem.

Wohnung Nr. 11, im Haus Nr. 12 im 2. Obergeschoss, ist aufgeteilt in ein Wohn-Esszimmer mit offener Küche, zwei weitere Zimmer, ein Badezimmer mit Badewanne und Dusche, ein Gäste-WC sowie ein Hauswirtschaftsraum. Über den Wohnbereich gelangt man zum Balkon. Die Wohnung wird schlüsselfertig übergeben inklusive Bodenbeläge und Malerarbeiten.

Die Gebäudeausstattung enthält unter anderem ein zweischaliges Mauerwerk, Außenschale mit hellgrauem Verblender in Kombination mit HPL-Fassadenplatten, Flachdach mit Photovoltaik-Anlagen, Luft-Wasser-Wärmepumpe zur Beheizung und Trinkwassererwärmung, Warmwasserspeicher, Kunststoff-Fenster mit 3-Scheiben-Wärmeschutzverglasung, elektrisch betriebene Außenrollläden in den Wohnungen, zentrale Wohnraum-Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.

Das Angebot wird durch folgende Ausstattungsmerkmale ergänzt: Fußbodenheizung in der gesamten Wohnung, offene Küche im Wohnraum, Abstellraum innerhalb der Wohnung, großzügige Elektroinstallation, Netzwerkverkabelung in der Wohnung, videounterstützte Türkontrolle und Gegensprechanlage, Malerarbeiten mit Malervlies und Design-Bodenbelag.

Weitere Details zur Aufteilung und Ausstattung können dem nachstehend abgebildeten Grundrissen sowie unserer Baubeschreibung, die wir auf Anforderung gern zur Verfügung stellen, entnommen werden.

Sonstiges

Wir erreichen bei diesem Objekt den KfW-Standard 40 plus. Die entsprechende Förderung der KfW-Bank ist bereits im Verkaufspreis berücksichtigt, sodass Sie von der Förderung profitieren können.

Die Erwerbskosten (Grunderwerbsteuer sowie Notar- und Grundbuchkosten) kommen zum Kaufpreis hinzu, eine Vermittlungsprovision fällt nicht an.

Die Offerte ist freibleibend und unverbindlich. Irrtum und Preisänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Kleinere gestalterische Änderungen am Erscheinungsbild der Häuser können sich während der Bauphase noch ergeben. Visualisierungen dienen der Anschauung des Objektes aus dem Entwurfsstadium, Veränderungen bei Ausführung bleiben vorbehalten.

Bei Interesse melden Sie sich gern bei Frau Theresa Richter (theresarichter(at)gsg-oldenburg.de, 0441 9708-217) oder Herrn Pascal Precht (pascalprecht(at)gsg-oldenburg.de, 0441 9708-117).

HINWEIS ZUR BEWERBUNG:
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, können Sie sich bei uns digital bewerben. Kopieren Sie den untenstehenden Link in die Adresszeile Ihres Browsers und folgen Sie der Anleitung.

https://rdr.immomio.com/hyu4x


Jetzt bewerben

Daten & Fakten

Objekt Nummer
2236-11

Kaufpreis
405.400 €

Anzahl Badezimmer
1

Anzahl Balkone
1

Baujahr
2022

Etage
2

Zimmer
3

Wohnfläche
84.19 m2

Bezug ab
Oktober 2023

Befeuerung
Elektro

Energieausweis
Bedarfsausweis
Baujahr: 2022
Träger: Elektro
Kennwert: 17.4
Klasse: A+

Ausstattung
Abstellraum, Rolladen, Gäste WC, Personenfahrstuhl

Ausstattung - Badezimmer
Dusche, Wanne

Objekt-Adresse
Guntrud-Heise-Straße 12
26127 Oldenburg
Niedersachsen

Fragen zu diesem
Inserat?

Ihr Ansprechpartner

Theresa Richter

GSG OLDENBURG Bau- und Wohngesellschaft mbH

E-Mail
inserate@immomio.com

Zum Anfang der Seite scrollen