Umzug

Umzug innerhalb Oldenburgs

Wenn Sie innerhalb Oldenburgs umziehen, sieht das Nds. Meldegesetz hierfür eine Ummeldefrist von 1 Woche ab Umzug vor. Eine längere Überschreitung dieser Frist zieht leider ein kostenpflichtiges Bußgeldverfahren nach sich.

Ehepaare können für den Partner die Meldung mit Vorlage dessen Ausweises vornehmen. Sofern sich nur ein Ehepartner ummelden will, muss ggf. eine Getrenntlebenderklärung ausgefüllt werden.

Voraussetzungen: 
Wohnungswechsel innerhalb der Stadt Oldenburg ist bereits erfolgt.

Die Ummeldung kann persönlich, schriftlich (mit dem entsprechenden Formular) als Brief oder Fax oder durch einen Bevollmächtigten erfolgen. Neben der Vollmacht ist der Ausweis des Umzumeldenden und des Bevollmächtigten mitzubringen.

Bearbeitungszeit:
umgehend

Hinweis:
Wenn Sie ein KFZ besitzen, denken Sie bitte daran, dass auch in die KFZ-Dokumente die neue Adresse eingetragen werden muss. Informationen über die erforderlichen Unterlagen und anfallenden Gebühren finden Sie unter dem Punkt "Benötigte Unterlagen".

Weitere Informationen erhalten Sie hier